Gesundheit TOTAL

Gesundheit hat oberste Priorität

Mit Sonnenkollektoren Ressourcen schonen und die Energiewende unterstützen! 

Wenn Sie schon immer eine Solar Heizung wollten, lassen Sie sich die Sonnenkollektoren einbauen. Sie nutzen so die Solarthermie zur Warmwasserbereitung und zur Heizungsunterstützung. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zur geplanten Energiewende. Außerdem sichern Sie sich lukrative Förderungen. Die heutigen Solarthermie-Anlagen sind technisch ausgereift und sehr effizient.

Energie- und Heizkosten senken

Mit dem Einbau der Sonnenkollektoren auf ihrem Dach können Sie die kostenlose Energie der Sonne nutzen und ihre Energie- und Heizkosten dauerhaft senken. Ihre Zentralheizung kann mit den Sonnenkollektoren und einer hochwertigen Solaranlage über die Sommermonate ganz ausbleiben. Auch die Warmwasserbereitung wird bei genügend Sonnenschein im Frühjahr und Sommer komplett durch die thermische Anlage geleistet. Die Regulierungstechnologie ist auf dem neuesten technischen Stand und die Bedienung ist somit einfach für Sie. Sie drehen wie bei einer normalen Zentralheizung einfach den Wasserhahn auf bzw. das Heizkörperthermostat. Dann wird, je nachdem, wie viel Unterstützung Ihre Solaranlage benötigt, die Zentralheizung entweder zugeschaltet oder auch nicht.

Hoher Komfort

Sie senken nicht nur Ihre Energiekosten, sie haben zudem höchsten Komfort bei der Nutzung der Sonnenkollektoren. Der Energieverbrauch wird gesenkt und die Umwelt geschützt. Es gibt also viele gute Gründe, sich für dieses System zu entscheiden. Solarthermie und Photovoltaik haben ein einfaches Funktionsprinzip. Hier wird die Sonnenenergie mit den Sonnenkollektoren aufgefangen. Bei einer Solar Heizung wird diese Energie dann über ein Wärmeträgermedium in die nutzbare Energie umgewandelt, die dann für das warme Wasser oder die Heizung genutzt wird. Auch ein Pufferspeicher kann eingesetzt werden zur besseren Verteilung. Eine Photovoltaik-Anlage wandelt die Sonnenenergie in elektrische Energie um. Diese wird entweder direkt verbraucht oder ins Netz eingespeist.

Erneuerbare Energie

Die Solarpanele sind ein Teil der erneuerbaren Energien, die Ihnen zur Verfügung stehen. Entscheiden Sie sich für eine Solarthermie bei Ihre Heizung, sie lohnt sich für jeden Haushalt. Durch diese deutliche Einsparung im Energieverbrauch, werden Sie dauerhaft die Energiekosten senken. Das bietet einen wesentlichen Beitrag im Sinne der Umwelt. Sie können die Fördermöglichkeiten für die Solaranlage auch als weitere Reduzierung Ihrer Kosten sehen. KfW und BAfa und andere kommunale bzw. regionale Förderprogramme unterstützen die Nutzung der erneuerbaren Energien. Sie können bei den Herstellern eine Fördermittelauskunft erhalten, mit welchen Fördergeldern Sie für Ihre Projekte rechnen können. Fordern Sie ein individuelles Angebot an und wählen Sie einen Fachbetrieb für die Installation Ihrer Solarpanele aus. Wenn sie neu bauen, entscheiden Sie sich für ein Niedrigenergiehaus. Die Heizsysteme der Zukunft arbeiten mit Sonnenkollektoren. Sie entscheiden sich hier für ein effizientes und vor allem kostengünstiges Energiesystem. Auch bei Sanierungen ist die Installation der Kollektoren sinnvoll, um dauerhaft einen Beitrag für die Umwelt zu leisten.